Wir über uns

Impressionen

Wir waren auch schon beim SWRSWR

Ab heute, dem 3. Februar 2022, wird diese Seite aufgebaut und gepflegt!
Alles Rund um unseren Dorfladen wird hier nach und nach erscheinen.
Sie dürfen gespannt sein!
Der Weg beginnt …

Wie alles begann

Am 05.11.2020 um 18:00 Uhr war es endlich soweit: der langersehnte Dorfladen am Soonwald wurde unter erschwerten Coronabedingungen eröffnet.
Mit einer Ansprache der Winterbacher und Ippenschieder Ortsbürgermeister und anschließender Banddurchschneidung durch die Ortsbürgermeisterin von Winterburg und gleichzeitiger Geschäftsführerin des Dorfladens konnten die ersten interessierten Bürger ihre ersten Einkäufe tätigen.

Idee: hauptsächlich der beiden Ortsbürgermeister Werner Rebenich / Winterbach und Reinhard Koch / Ippenschied, die die seit 2018 bestehende Versorgungslücke nach der Schließung des kleinen Bäckerei- und Lebensmittelladens schließen wollten.

Beteiligte Gemeinden: Winterbach, Ippenschied, Gebroth, Winterburg, Münchwald, Spall und Entenpfuhl, wobei gesagt werden muss, dass natürlich die Bürger aus anderen Gemeinden selbstverständlich herzlich willkommen sind.

Wo: im ehemaligen Raiffeisenwarenlager,
Geschäftsführerin: Petra Woll, Ortsbürgermeisterin von Winterburg
Größe: 136 Quadratmeter großen Verkaufsraum.
Öffnungszeiten: Mo-Sa: 7:00-12:00 Uhr, 15:00-18:00 Uhr außer Mi + Sa
Sonntags: 8:00-10:00 Uhr Backwarenverkauf
Adresse: Soonwaldstraße 2, 55595 Winterbach
Telefon: 06756 862 998 2
E-Mail: info@dorfladen-am-soonwald.de

Förderung:
Leader-Programm der Europäischen Union. Die Kosten in Höhe von 175 000 Euro werden zu 90 Prozent bezuschusst. 70 Prozent kommen aus EU-Mittel und 20 Prozent vom Land, die restlichen 10% bringen die beteiligten Dörfer auf.
Träger des Dorfladens ist der wirtschaftliche Verein, dem die sieben Gemeinden und Einzelmitglieder angehören.
Der Verein und viele freiwillige ehrenamtliche Helfer haben einen großen Teil der Innenausstattung selbst gezimmert und gestaltet. Ohne diese Helferlein wäre so ein Projekt nicht zu bewältigen gewesen und konnte damit den errechneten Zeit- und Kostenplan eingehalten werden.

Sortiment:
deckt im Hinblick auf eine möglichst vollständige Versorgung frische Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Eier, Milchprodukte, sowie alle Grundnahrungsmittel ab. Ein Schwerpunkt liegt auf regionalen Produkten von Erzeugern in der Umgebung. Getränke sind ebenso erhältlich, wie auch eine reichlich ausgestattete Backwarentheke einer heimischen Bäckerei. Ergänzt wird das Sortiment mit Waren des Wildlädchens des Forstamtes Soonwald / Entenpfuhl.

Petra Woll und Reinhard Koch beim SWR Radio

SWR2 TANDEM
ARD-THEMENWOCHE: STADT.LAND.WANDEL – WO IST DIE ZUKUNFT ZU HAUSE?
Wiederbelebung auf dem Land: Der Dorfladen am Soonwald
STAND 8.11.2021, 15:33 UHR

Zum “Einjährigen” gab es ein Artikel im Gemeindeblatt

Unsere “Süßen Grüße aus dem Soonwald” Pralinen und Schokolade sind beliebt!

Ab dem 21. März 2022 haben wir
eine Poststelle im Dorfladen

Am 15. Juli 2022 wird die tolle Brotschneidemaschine im Dorflädche in Betrieb genommen!

Und läuft seit dem wie geschnitte Brot